Quantum kündigt mit ATFS neue File Storage Software mit integrierter Datenklassifizierung an

München, Starnberg, 10. Nov. 2020 - Klassifizierung, Verwaltung und Schutz unstrukturierter Daten; All-Terrain FS und weitere Neuerungen zur Datenverwaltung vorgestellt...

Zum Hintergrund: Quantum Corp. stellt heute offiziell eine umfassende Erweiterung seines Portfolios an Lösungen zur Klassifizierung, Verwaltung sowie den Schutz von Video- und unstrukturierten Daten über deren gesamten Lebenszyklus hinweg vor. Laut Hersteller der nächste wichtige Schritt in Quantums Strategie, eine durchgängige Datenverwaltung – on Prem oder in der Cloud - anzubieten. Technische Fortschritte in den Bereichen künstliche Intelligenz und Analyse führen zu neuen Anforderungen an den Lebenszyklus. Dazu gehört unter anderem die Notwendigkeit, die Verfügbarkeit der Daten auch über Jahrzehnte hinweg zu gewährleisten und sie vor Datenverlust, Katastrophen und Cyber-Angriffen zu schützen. Die Portfolio-Erweiterung (laut Entwickler noch Anfang Dez. 20 verfügbar) umfasst:

  1. Quantum ATFS – dateibasierte Storage-Plattform mit integrierter (zero-touch) Datenklassifizierung. Ermöglicht die Visualisierung, Automatisierung und zielgerichtete Speicherung von Daten am richtigen Ort zum passenden Zeitpunkt (automatisierter data life-cycle Ansatz). ATFS steht für "All-Terrain File System" (und resultiert ursprünglich aus der Atavium-Aquise von April diesen Jahres).

  2. Quantum StorNext® 7 File System - neueste Version des Hochleistungs-Dateisystems von Quantum. Die neue Version bietet Betreibern die Möglichkeiten zur Automatisierung beim Data Placement auf NVMe für Workloads mit hohem Durchsatz und niedriger Latenz. Ebenfalls neu ist ein GUI auf Basis Webservices Architecture.

  3. Quantum ActiveScale™ 5.7 Objektspeicher – Die ActiveScale-Serie wird um ein Objektspeichersystem (P100 E3) mit drei Nodes und kleinerer Kapazität (400-500 TB raw), sowie neuen Funktionen wie Object Lock zum Schutz kritischer Daten gegen Ransomware & Co. erweitert. Die Leistung bei kleineren Objekt-Größen wurde zudem erhöht.


Abb. 1: All Terrain File System, ATFS (Bildquelle: Quantum Corp.)

ATFS liefert Speicherdienste über NFS- und SMB mit einer dynamischen Datenplatzierungs-Architektur via NVMe, SMR und die Cloud. Die Lösung lässt sich auf Milliarden von Dateien und Peta-Bytes von löschcodiertem Speicher skalieren und kann den Dateispeicher nahtlos auf die Cloud erweitern. Was ATFS jedoch laut Entwickler besonders macht, ist die Zusammenführung von Datenklassifizierung, Datenmanagement und Datenspeicherung innerhalb einer Plattform.


Abb. 2: Quantum StorNext, ATFS und ActiveScale; neues Abo-Lizenzierungsmodell (Bildquelle: Quantum Corp.)


Die neuen Lösungen werden laut Anbieter am 17. November, im Vorfeld der VirtualQ | Transform** eingeführt und über eine Kapazität-basierte Software-Abonnementlizenz erhältlich sein. Thema: Datenwachstum, mangelnde Sichtbarkeit und mangelnde Kontrolle über die Daten sowie ein Mehr an Datenbewegungen stellen Unternehmen zunehmend vor Herausforderungen, die sich aus der Zunahme unstrukturierter Daten und deren Mehrwert ergeben.

Betreiberkommentar Lance Hukill, Vice President of Sales, Chesapeake Systems: „Quantum liefert einen intelligenteren Managementansatz für unstrukturierte Daten, die sich in vielen Unternehmen als eine große Herausforderung herauskristallisieren. Außerdem richtet Quantum seine Lizenzierungsmodell danach aus, wo Kunden einen Mehrwert sehen und wie sie die erforderlichen Ressourcen am besten beschaffen können.“ Dazu Jamie Lerner, President und CEO, Quantum: „Wir konzentrieren unsere Arbeit darauf, den Kunden dabei zu helfen, den Wert ihrer Daten auf neue Art und Weise zu entfalten, um so ihre größten geschäftlichen Herausforderungen zu lösen. Dieses erweiterte Portfolio ist ein wichtiger Schritt, um dies zu ermöglichen.“

**Erfahren Sie mehr auf der VirtualQ | Transform Veranstaltung am 17. November 2020.

Im Fokus des Events steht laut Quantum der Wert unstrukturierter Daten, wobei Kunden, Partnern und Interessenten die neuesten Angebote zur Erfassung, Speicherung, Verwaltung, zum Schutz und zur Archivierung unstrukturierter Daten vorgestellt werden. Teilnehmer erhalten einen Einblick in die Faktoren und Trends, die die Technologie-Roadmap des Unternehmens prägen. Dabei haben sie die Chance sich direkt mit Führungskräften von Quantum sowie mit führenden Mitarbeitern aus den Bereichen Technologie und Produktentwicklung auszutauschen. Weitere Informationen (Herstellerlinks):