Riverbed stellt KI-gestützte Open Platform mit Lösungen für Mobile, Cloud und AIOps vor

München, Starnberg, 28. Juni 2024 - Offene Plattform für KI-basierte Automatisierung zur Prävention, Identifizierung und Lösung von IT-Problemen; Riverbed Data Store u.v.m.…

Zur Ankündigung: Zu den neuen Observability-Lösungen gehören Aternity Mobile zur Überwachung der Leistung mobiler Geräte im Unternehmen und NPM+, ein SaaS-Dienst, der blinde Flecken im Netzwerk, einschließlich Cloud- und Zero-Trust-Architekturen, sowie Remote-Arbeitsumgebungen überwindet. Die zweite Generation von Riverbed IQ 2.0 nutzt KI-gesteuerte Korrelation und Automatisierung, um Probleme ohne menschliches Eingreifen schneller zu erkennen und zu beheben. Riverbed Unified Agent wirkt der sog. Agentenmüdigkeit entgegen und soll IT-Teams es ermöglichen, weitere SaaS-basierte Überwachungslösungen hinzuzufügen, um zusätzliche Daten ohne Hilfe von zusätzlichen Agenten zu sammeln.

 

Die neuen Observability-Funktionen von Riverbed stützen sich auf die Sammlung von Full-Fidelity-Daten in der gesamten IT-Landschaft und ermöglichen es der IT-Abteilung, blinde Flecken in Bezug auf Public Cloud, Zero Trust- und SD-WAN-Architekturen sowie Remote-Arbeitsumgebungen zu beseitigen. Darüber hinaus kann die IT-Abteilung mit Aternity Mobile jetzt die Leistung der unternehmenseigenen Apple iOS- und Android-Mobilgeräte überwachen, um proaktiv Probleme bei der digitalen Erfahrung zu erkennen und gezielte Maßnahmen zur Verbesserung der Produktivität zu ergreifen. Das Unternehmen veröffentlichte außerdem die nächste Generation von Riverbed IQ 2.0, einem AIOps-Service, der die Alarmmüdigkeit reduziert und es der IT-Abteilung ermöglicht, Probleme schneller zu erkennen und zu lösen, indem sie die KI-gesteuerte Korrelation und Automatisierung von Riverbed- und Drittanbieterdaten nutzt.

 

IT-Teams stehen aktuell vor der Aufgabe, ein digitales Erlebnis zu schaffen und gleichzeitig komplexe IT-Umgebungen und riesige Mengen an Daten und Warnmeldungen oft ohne ausreichenden Kontext oder verwertbare Erkenntnisse zu verwalten. Hinzu kommen blinde Flecken im Netzwerk und ein Mangel an qualifizierten IT-Ressourcen, was eine weitere Herausforderung darstellt. Sie erfordert die Sammlung und Analyse all dieser Daten sowie die Nutzung von KI und Automatisierung, um die Anforderungen des modernen IT-Betriebs zu erfüllen. Die KI-gestützte Plattform von Riverbed sammelt Daten über den gesamten Technologie-Stack hinweg, um präzise KI-Ergebnisse zu gewährleisten, die letztendlich die Zeit und die Kosten für die IT-Fehlerbehebung reduzieren und bessere digitale Erlebnisse für die EndnutzerInnen liefern sollen.

 

Riverbed-Plattform - KI-gestützte Observability

Die Plattform sammelt Daten über Netzwerke, IT-Infrastrukturen, Anwendungen, BenutzerInnenerfahrungen, Endpunkte und der Cloud. Als offene Plattform wird sie laut Anbieter jetzt mit etwa 35 vorgefertigten Anwendungs- und Softwareintegrationen eingeführt. Die Plattform wendet die Daten, einschließlich der von Drittanbietern, auf eine AIOps-Engine an, um sie zu analysieren und zu korrelieren, wobei die Grundursache identifiziert und automatische Korrekturmaßnahmen eingeleitet werden. Die Berichterstattung erfolgt über Riverbed-Dashboards oder über die Integration mit IT-Services-Management-Tools wie ServiceNow. Die Plattform umfasst dazu eine Reihe zugrunde liegender Technologien, darunter:

Neuer Riverbed Unified Agent, der die Bereitstellung und Verwaltung von Visibility-Lösungen mit einem Agenten optimiert. Der Unified Agent ermöglicht es der IT-Abteilung, SaaS-basierte Visibility-Module wie Aternity für die Überwachung der Endbenutzererfahrung und NPM+ für die Netzwerk- und Cloud-Überwachung hinzuzufügen, um mehr Daten ohne den Einsatz zusätzlicher Agenten zu sammeln.

Riverbed Data Store, der Petabytes an Daten verarbeitet, analysiert und Berichte erstellt. Der Data Store verbindet die Datenquellen eines Unternehmens zu einem effizienten Daten-Repository und stellt Unternehmen genau die richtigen Daten zur richtigen Zeit zur Verfügung. Diese zum Patent angemeldete Technologie ermöglicht es KundInnen, von Riverbeds leistungsfähigem Daten-Repository zu profitieren, das KI nutzbar macht, ohne dass ein Unternehmen ein eigenes Repository aufbauen muss, was sehr schwierig ist.

Topologie-Viewer zur Erstellung dynamischer Abbildungen angeschlossener Geräte und zur Darstellung von Abhängigkeiten innerhalb sich entwickelnder und dynamischer IT-Landschaften, wodurch Daten in einen Kontext gestellt werden.



Bildquelle: Riverbed

Quelle / externer Link > https://www.riverbed.com/blogs/riverbed-unwraps-new-ai-powered-platform/

 
Zu den neuen Datenerfassungs- und Visibility-Lösungen gehören:

Riverbed Aternity Mobile als Tool zur Überwachung mobiler Geräte, das die Produktivität der Mitarbeiter steigert, indem es IT-Teams in die Lage versetzt, Leistungsprobleme bei der digitalen Erfahrung auf von Unternehmen bereitgestellten mobilen Geräten proaktiv zu erkennen und gezielte Korrekturmaßnahmen zu ergreifen. Laut Gartner gibt es jährlich schätzungsweise 155 Millionen neue unternehmenseigene Mobilgeräte, die von Mitarbeitern in allen Branchen für geschäftskritische Aufgaben eingesetzt werden. Aternity Mobile funktioniert auf Apple iOS und Android über die gesamte Bandbreite von Geräten.

Riverbed NPM+ ist der erste in einer Reihe von SaaS-gestützten NPM-Services, bei dem die Datenerfassung über den Riverbed Unified Agent am Endpunkt erfolgt. NPM+ soll helfen, die traditionellen blinden Flecken im Netzwerk zu beseitigen, die durch Remote-Arbeit, öffentliche Clouds und verschlüsselte Architekturen wie Zero Trust-Umgebungen entstehen. Die Lösung erweitert die Transparenz der Datenpakete auf Netzwerkstandorte, an denen eine Überwachung bisher nicht möglich war. NPM+ wurde entwickelt, um entschlüsselte Daten an jedem Benutzer- und Server-Endpunkt (einschließlich Kubernetes) zu sammeln und so Visibility-Lücken wie verschlüsselte Tunnel in Zero Trust-Architekturen zu schließen.

Riverbed NetProfiler, das Echtzeiteinblicke in den Netzwerkverkehr und die Anwendungsleistung liefert, bietet jetzt neue Funktionen zur Überwachung des SD-WAN-Zustands und der Leistung, auch für Cisco (Viptela) und VeloCloud SD-WAN.

 

Riverbed IQ 2.0 und Aternity Intelligent Service Desk

Die zweite Generation von Riverbed IQ 2.0, die 2022 eingeführt wurde, ist ein SaaS-basierter AIOps-Service. Dieser nutzt KI-gesteuerte Automatisierung, um reale Daten in der gesamten IT-Landschaft zu kontextualisieren und zu korrelieren, um Probleme zu verhindern, zu identifizieren und schnell zu beheben. Riverbed IQ 2.0 repliziert und automatisiert die Best Practices von IT-Experten, um zusätzlichen Kontext zu erfassen, Störfaktoren herauszufiltern und Prioritäten zu setzen, so dass nur die wichtigsten Warnmeldungen angezeigt werden. Riverbed IQ 2.0 nutzt AIOps-Techniken wie den Riverbed Data Store und den Topology Viewer und verwendet Riverbed Automation, um Prozesse zu automatisieren, damit die IT-Abteilung Probleme schneller lösen kann – laut Anbieter oft auch ohne menschliches Eingreifen. 

Die neue Version nutzt erweiterte Datenerfassungsquellen sowie eine wachsende Library mit 170 vorgefertigten, ausgelösten Korrekturmaßnahmen von Aternity, Anwendungsintegrationen und Tools zur Erstellung individueller Korrekturmaßnahmen. Darüber hinaus können IT-Organisationen mithilfe von benutzerdefinierten Tags und On-Demand-Automatisierung sofort Korrekturmaßnahmen starten oder sie zu einem vorab geplanten Zeitpunkt ausführen lassen.

Riverbed IQ 2.0 folgt auf die kürzlich erfolgte Einführung des Aternity Intelligent Service Desk, der die Effizienz und Verfügbarkeit von Service Desks und Call Centern erhöht. Diese neue Aternity-Funktion nutzt KI und leitet Workflows ein, um häufige Probleme zu automatisieren und zu lösen. Darüber hinaus ermöglicht Aternity Intelligent Service Desk der IT-Abteilung, die Zufriedenheit der Endnutzer durch die Integration von Stimmungsanalysen in den Lösungsworkflows von der Problemerkennung bis zur Lösung zu verstehen. Das Ergebnis ist eine verbesserte KundInnen- und BenutzerInnenzufriedenheit für Call Center und Servicedesks.

 

Querverweis:

Unser Beitrag > IT-Insights und Sicherheits-Compliance: Riverbed erweitert Alluvio IQ Unified Observability

Unser Beitrag > Dynatrace AI Observability: Unterstützung für große Sprachmodelle (LLMs) und generative AI