Weblogs

Entwicklungstrends bei Flash: NAND Storage rückt näher an die Server-CPU

Starnberg, 24. Febr, 2017 - Geringere Latenzzeiten auf Basis neuer, nichtflüchtiger Halbleiterspeicher-Module mit NVDIMM (DRAM mit NAND Flash)...

Blog: IT as a Service - Software Defined Storage, Hyperkonvergenz und Cloud Computing als technologische Fundamente

Starnberg, 25. Jan. 2017 - Service-orientierte IT-Architekturen in Kombination mit hochgradiger Automatisierung sind auf dem Vormarsch...

Blog: Warum Tape neben Flash und HDDs eine interessante Zukunft bevorsteht

Starnberg, 20. Dez. 2016 - Neue Anwendungen erzeugen riesige Mengen an Daten; diese müssen kostenverträglich abgespeichert werden können...

Speicherprotokoll der Zukunft? NVMe und NVMe over Fabrics

Starnberg, 28. Nov. 2016 - Blog: Applikationen, Server, Netzwerke, Software-defined Storage und externe NVMe Arrays latenzarm beschleunigen...

Future Proof Storage: Software Defined Storage?

Starnberg, 14. Okt. 2016 - Speichervirtualisierung, Software Defined Storage, Container und mehr; welche Anforderungen sich Data & Storage Management-seitig ergeben...

Cloud Computing und Storage... Welche Daten sollen in die Cloud?

Starnberg, 19. Sept. 2016 - Eine unkontrollierte Vorhaltung von Daten treibt die Speicherkosten für Unternehmen leicht in die Höhe...

Blog: Kennzahlen zum unterbrechungsfreien Zugriff auf Unternehmensanwendungen

Starnberg, 18. Aug. 2016 - RPO und RTO als Parameter zur Planung eines kontinuierlichen Geschäftsbetriebes aus Sicht der IT-Organisation...

Blog: Geänderte Anforderungen an Speichernetze auf Grund von Industrie 4.0 und Virtualisierung

Starnberg, 18. Juli 2016 - Wie neue Technologien und gestiegene geschäftliche Anforderungen beginnen, das Storage Networking im Rechenzentrum verändern...

Datacenter Blog: Virtualisierung und scale-out All Flash Storage

Starnberg, 2. Juni 2016 - Robuste Storage-Services, QoS und Business Continuity sind so wichtig wie die skalierbare I/O-Performance...

Aufbau eines Cloudspeichers auf Basis Object Storage - Beschaffungskriterien und Fallstricke

Starnberg, 27. April 2016 - Exklusiver Projektbericht aus der Praxis mit Hinweisen zur Implementierung (best practises)...

Die Objektdatenspeicherung mit Cloud Storage gewinnt auf Grund kostensenkender Maßnahmen in den Unternehmen und im Zusammenhang mit Themen wie IoT, Industrie 4.0, M2M, Big Data an Bedeutung. Ein wesentlicher Grund liegt in der Möglichkeit zur kosteneffizienten und skalierbaren Speicherung auch sehr großer Datenmengen für Enterprise-Workloads, inklusive Cloud-Anbindung über de-facto Standards wie Amazon S3 und OpenStack Swift.